deenfritptrues

facebook icon   twitter icon     

logo header white

DLV-Meisterschaften

Durch einen Kooperationsvertrag zwischen dem Deutschen Leichtathletikverband und der Deutschen Ultramarathon-Vereinigung e.V. (DUV) werden ab 2019, nicht nur wie bisher die 100km-Straßenlauf DM, sondern vier offizielle Deutsche Meisterschaften auf folgenden Ultramarathondistanzen durchgeführt:

50 km-Straßenlauf
100km-Straßenlauf
24-Stundenlauf
Ultratrail

Damit ist eines, wenn nicht das wichtigste Ziel, welches die DUV als elementar ansieht, für die Anerkennung des Ultramarathonlaufes in Deutschland Wettkämpfe anzubieten, bei denen sich die deutschen Ultramarathonläufer messen können. 

 

Beiträge:

Niels Michalk und Ultradebütantin Jasmin Beer gewinnen souverän die DUV-Meisterschaften über 50 km in Bottrop 

Almut Dreßler-Ahlburg

Jasmin Beer, Deutsche DUV-Meisterin über 50 km 2021Die am gestrigen Sonntag ausgetragenen DUV-Meisterschaften im Rahmen des Bottroper Herbstwaldlaufes gewannen die erst 23jährige Ultralaufdebütantin Jasmin Beer (3:41:56 h/Potsdamer Laufclub) und erwartungsgemäß der Deutsche Meister von 2014 und 2015, Niels Michalk (2:52:13 h) / LG Nord Berlin Ultrateam).

Der Lauf erfolgte auf einem zweimal zu absolvierendem, kurvenreichem Rundkurs von 25 km.

Das Renngeschehen bei den Herren dominierte von Beginn an Niels Michalk, der die ersten 30 km von Benedikt Hofmann begleitet wurden. Nach dem planmäßigen Ausstieg von Benedikt erhöhte Niels das Tempo abermals, um mit einer deutlich schnelleren zweiten Rennhälfte zum Titel des DUV-Meisters über 50 km zu laufen. Somit erzielte Niels nach 2014 und 2015 nun zum dritten Mal den Sieg bei einer 50 km-Meisterschaft. Der gestrige Lauf bedeutet zudem eine Steigerung der persönlichen Bestleistung um 3 min.

Weiterlesen

50 km DUV Meisterschaften am kommenden Wochenende

Am kommenden Sonntag finden die DUV Meisterschaften im 50 km Lauf  im Rahmen des Bottroper Herbstwaldlaufes statt. Es verspricht ein spannendes Rennen zu werden. So sind Almut Dreßler-Ahlburg, die amtierende Deutsche Meisterin im 50 km Lauf (LG Nord Berlin Ultrateam; PB 3:29:43;2019) und diesjährige DUV Meisterin im Ultratrail und Christiane Neidiger (Die Laufpartner; PB  3:38:48; 2021) Kandidatinnen für die vordersten Plätze. Die Starterliste verspricht einen harten Kampf um die Komplettierung des Treppchens. So sind Katja Hinze-Thüs (SG Wenden; PB 3:48:17h; 2019), Anne Stephan (Die Laufpartner; PB 3:48:25h; 2018), welche beim Herbstwaldlaufes 2018 siegte, Anna Jansen (LG90 Ebersberg – Grafing; PB 3:52:10; 2019), die Platz 3 Trail bei den DUV Meisterschaften erlief, Julia Jezek (Die Laufpartner; 3:50:27; 2018), Anke Libuda (LG Ultralauf; PB 3:58:11; 2019), die kürzlich ihre Marathonbestzeit erheblich verbessern konnte, Claudia Lederer (LG Ultralauf; PB 3:55:53; 2019), und Ultraneuling Jasmin Beer (Potsdamer Laufclub), die schnelle Unterdistanzen verbuchen kann, Kandidatinnen für eine sehr gute Platzierung.

Weiterlesen

Andrè ColletAndré Collet souverän mit AK-Rekord zum Sieg über 100km
Rekorde bei den 100 km DUV Meisterschaften

Am vergangenen Wochenende fanden in Bernau bei Berlin die DUV Meisterschaften im 100 km Lauf statt. Die durchgehend asphaltierte, fünf Kilometer langen Runde versprach schon im Vorfeld schnelle Zeiten. Dies Versprechen sollte gehalten werden.

Andrè Collet (Aachener TG) erlief nicht nur souverän einen erneuten Titel, sondern stellte mit den erlaufenen 6:46:41 h einen neuen Deutschen Rekord in der Altersklasse M50 auf. Dies ist seit 20 Jahren die schnellste Siegerzeit bei einer Meisterschaft im 100 km Lauf! Platz 2 und 3 erkämpften sich die beiden LG Nord Berlin Ultrateam Athleten Martin Ahlburg mit einer Zeit von 7:21:50h und Philipp Sogl mit seinem 100 km Debüt in 7:28:55h.

Bei den Damen siegte Katrin Gottschalk (LG Ultralauf) mit einem gleichmäßigen Rennen und einer Endzeit von 8:12:03 h. Auch die zweitplatzierte Jennifer Honek (LSG Karsruhe) sicherte sich die B-Norm, als sie nach 8:24:56 h die Ziellinie überquerte. Den dritten Podestplatz erlief sich Anke Libuda, die wie die Erstplatzierte für die LG Ultralauf startet, und nach 8:52:26 das Ziel erreichte.

Weiterlesen

Vorbericht zur 100 km DUV Meisterschaft

Am kommenden Samstag findet in Bernau die DUV Meisterschaft im 100 km Lauf statt. Um 6:30 Uhr fällt der Startschuss der 100 km Distanz, 90 Minuten später wird die Strecke mit 50 km Läuferinnen und Läufern geteilt. Auch Kurzentschlossene sind noch herzlich willkommen. Der 5 km Rundkurs verspricht schnelle Zeiten. Auch wenn einige Topfavoriten verletzungsbedingt nicht am Start stehen werden, darf ein Rennen auf hohem Niveau erwartet. So ist der amtierende Deutsche Meister im 100 km Lauf André Collet (Aachener TG) gemeldet und zählt sicherlich zu den diesjährigen Top-Favoriten. Aber auch Martin Ahlburg (LG Nord Berlin Ultrateam), Frank Merrbach (LG Nord Berlin Ultrateam) und Alex Sellner (LAC Passau) dürften weitere Medaillienanwerter sein. Philipp Sogl komplettiert die sehr gut aufgestellt Männermannschaft LG Nord Berlin Ultrateam, welche Favoritenstatus in der Mannschaftswertung einnehmen dürfte. Des weiteren kämpfen je zwei Mannschaften der LG Mauerweg e.V. und der LG Ultralauf um die drei Mannschaftstreppchenplätze. 

Weiterlesen

Zieleinlauf Sieger MännerDrei DUV Meister*Innen im Ultratrail 2021

Almut Dreßler in 6:37:12,1 Std (LG Nord Berlin Ultrateam), Alexander Dautel in 5:44:22,7 Std (LG Nord Berlin Ultrateam) und zeitgleich Lukas Kley (TV Refrath) gewinnen den Kurs des Heldentrails beim Südthüringentrail (64,9 km, + 2.491 Höhenmeter). Sie holen sich damit den Titel der DUV-Meisterin, beziehungsweise des DUV-Meisters, im Ultratrail. Während Almut Dreßler einen souveränen Start-Ziel Sieg erlief, war der Ausgang des Rennens der Männer bis zum gemeinsamen Zieleinlauf von Alexander Dautel und Lukas Kley spannend.

Die weiteren Treppchenplätze der Damen erliefen sich Anke Friedl in 6:54:11,4 Std (SC Kemmern Running/ Team Schamel Running) Platz 2 und Anna Jansen in 6:59:55,9 Std (LG90 Ebersberg – Grafing) Platz 3. Bei den Männern belegt Oliver Helmboldt in 5:53:14,2 Std (LSKW Bad Lauterberg) den dritten Platz.

Weiterlesen